+49 721 96213 - 222 

+49 721 96213 - 222

Jetzt Informieren

Außen und innen.

Außen und innen.

Stationär oder mobil.

Stationär oder mobil.

Dauerhaft oder temporär.

Dauerhaft oder temporär.

Messung von CN, PM1, PM2,5, PM4, PM10 
Luftqualitäts-index beruhend auf der Messung von Feinstaub, CO2 und VOC
Größenbereich 175 nm – 20 µm

Messung von CN, PM1, PM2,5, PM4, PM10 
Luftqualitäts-index beruhend auf der Messung von Feinstaub, CO2 und VOC
Größenbereich 175 nm – 20 µm

Erzeugung von Tröpfchenaerosolen
Partikelgrößenverteilung und -konzentration
Höchste Stabilität auch für sehr niedrige Konzentrationen

Erzeugung von Tröpfchenaerosolen
Partikelgrößenverteilung und -konzentration
Höchste Stabilität auch für sehr niedrige Konzentrationen

#Messen

Hochpräzise und langzeitstabile Sensoren er-lauben eine zuverlässige Überwachung von PM1, PM4, PM10, CN, Partikelgrößenverteilung, Druck, Temperatur, Feuchte, CO2, und TVOC.

#Messen

Hochpräzise und langzeitstabile Sensoren erlauben eine zuverlässige Überwachung von PM1, PM4, PM10, CN, Partikelgrößenverteilung, Druck, Temperatur, Feuchte, CO2, und TVOC.

#Analysieren
#Analysieren

Automatische Berechnung eines Infektionsrisikoindikators und eines Air Quality Index sowie hochaufgelöste Messdaten.

Automatische Berechnung eines Infektionsrisikoindikators und eines Air Quality Index sowie hochaufgelöste Messdaten.

#Handeln
#Handeln

Entwickeln Sie wirksame Maßnahmen zur Sicherstellung der Raumlufthygiene und reduzieren Sie so u.a. das Infektionsrisiko bei gleichzeitiger Steigerung des Wohlbefindens.

Entwickeln Sie wirksame Maßnahmen zur Sicherstellung der Raumlufthygiene und reduzieren Sie so u.a. das Infektionsrisiko bei gleichzeitiger Steigerung des Wohlbefindens.

Mehr als 35 Jahre Erfahrung

Mehr als 35 Jahre Erfahrung

Die Palas® GmbH ist ein führender Entwickler und Hersteller von hochpräzisen Geräten zur Generierung, Messung und Charakterisierung von Partikeln in der Luft. Mit zahlreichen aktiven Patenten entwickelt Palas® technologisch führende und zertifizierte Feinstaub- und Nanopartikelmessgeräte, Aerosolspektrometer, -generatoren und -sensoren sowie dazugehörige Systeme und Softwarelösungen.

Die Palas® GmbH ist ein führender Entwickler und Hersteller von hochpräzisen Geräten zur Generierung, Messung und Charakterisierung von Partikeln in der Luft. Mit zahlreichen aktiven Patenten entwickelt Palas®   technologisch führende und zertifizierte Feinstaub- und Nanopartikelmessgeräte, Aerosolspektrometer, -generatoren und
-sensoren sowie dazugehörige Systeme und Softwarelösungen.

Kostenlose Telefonberatung

Kostenlose Telefonberatung

Unsere Kernkompetenzen

Feinstaubmonitorsysteme

Filtertestsysteme

Reinraumpartikeltechnik

Services

Nanopartikelmesstechnik

Partikelerzeugungssysteme

Sonderentwicklungen

Schulungen

Aerosolspektrometersysteme

Verdünnungssysteme

Kalibriersysteme

Seminare

Kostenlose Telefonberatung

Kostenlose Telefonberatung

Unsere Kernkompetenzen

0721 96213222

0721 96213222

Das Unsichtbare messbar machen:

Das Unsichtbare messbar machen:

Wo liegt das Problem?

Viren können über Aerosole übertragen werden. Das Übertragungsrisiko sollte so stark wie möglich reduziert werden. Doch zu dem Wie gibt es in der Öffentlichkeit verschiedene Meinungen. Die einen halten regelmäßiges Lüften für ausreichend, für die anderen müssen flächendeckend in jedem Klassenzimmer, Konferenzraum oder Wartezimmer hocheffiziente Raumluftreiniger aufgestellt werden. 

Entscheidern in Unternehmen und Behörden fehlt aber eine objektive Entscheidungsgrund-lage, wie ein individuelles Lufthygienekonzept, was auch über Covid-19 hinaus wirksam ist, aussehen sollte. Sie benötigen mehr und vor allem zuverlässige Informationen. 

Erschwerend kommt hinzu, dass die Messung von CO2 nicht ausreicht, um Lüftungskonzepte optimal zu gestalten oder den Bedarf an Raumluftreinigern zu bestimmen. Viren befinden sich in Aerosolen in einem bestimmten Größenbereich. Und genau diesen können die meisten Messgeräte nicht erfassen.

Ein weiteres Problem: Aussagen lassen sich nicht pauschalisieren. Es spielen eine Vielzahl von Faktoren wie beispielsweise die Raumgröße und -form oder die Anzahl der Fenster eine Rolle. Es braucht also die Expertise und zuverlässige Untersuchungen vor Ort.

Beratung anfordern

Viren können über Aerosole übertragen werden. Das Übertragungsrisiko sollte so stark wie möglich reduziert werden. Doch zu dem Wie gibt es in der Öffentlichkeit verschiedene Meinungen. Die einen halten regelmäßiges Lüften für ausreichend, für die anderen müssen flächendeckend in jedem Klassenzimmer, Konferenzraum oder Wartezimmer hocheffiziente Raumluftreiniger aufgestellt werden. 

Entscheidern in Unternehmen und Behörden fehlt aber eine objektive Entscheidungsgrundlage, wie ein individuelles Lufthygienekonzept, was auch über Covid-19 hinaus wirksam ist, aussehen sollte. Sie benötigen mehr und vor allem zuverlässige Informationen. 

Erschwerend kommt hinzu, dass die Messung von CO2 nicht ausreicht, um Lüftungskonzepte optimal zu gestalten oder den Bedarf an Raumluftreinigern zu bestimmen. Viren befinden sich in Aerosolen in einem bestimmten Größenbereich. Und genau diesen können die meisten Messgeräte nicht erfassen.

Ein weiteres Problem: Aussagen lassen sich nicht pauschalisieren. Es spielen eine Vielzahl von Faktoren wie beispielsweise die Raumgröße und -form oder die Anzahl der Fenster eine Rolle. Es braucht also die Expertise und zuverlässige Untersuchungen vor Ort.

?

Technologie aus der Aerosolforschung als kompaktes Messgerät für Profis.

Sachverständige und Facility Manager sind hier gefragt. Die richtige Technik, mit der die Partikel im relevanten Größenbereich von Viren gemessen werden, ist nötig. Nur so werden Aussagen zu potenziell infektiösen Aerosolen möglich und nur so können geeignete Maßnahmen getroffen werden.

Präzise und fundiert:
Palas® bietet mit dem AQ Guard Indoor und seinem neuen „Indoor Air Hygiene Professional“-Paket ein solches Tool für Profis: Durch Kombination von CO2- und Partikelzählung wird ein Infektionsrisiko für eine spezifische Raum- und Nutzungssituation (z.B. Unterrichtsstunde, Meeting) ermittelt. 

Mit präzisen Aerosolgeneratoren lassen sich maßnahmenbezogenen Simulationen und Wirksamkeitstest direkt vor Ort durchführen. Dadurch können Lufthygienekonzepte auf eine solide Basis gestellt werden.

Einfach und nachvollziehbar:
Nach jeder Messung wird automatisch ein Messbericht mit Kennzahlen wie dem Infektionsrisikoindikator und Grafiken zur Darstellung der Raumluftsituation erstellt. Dokumentation und Kommunikation sind einfach und nachvollziehbar.

Beratung anfordern

Sachverständige und Facility Manager sind hier gefragt. Die richtige Technik, mit der die Partikel im relevanten Größenbereich von Viren gemessen werden, ist nötig. Nur so werden Aussagen zu potenziell infektiösen Aerosolen möglich und nur so können geeignete Maßnahmen getroffen werden.

Präzise und fundiert:
Palas® bietet mit dem AQ Guard Indoor
und seinem neuen „Indoor Air Hygiene Professional“-Paket ein solches Tool für Profis: Durch Kombination von CO2- und Partikelzählung wird ein Infektionsrisiko für eine spezifische Raum- und Nutzungs-situation (z.B. Unterrichtsstunde, Meeting) ermittelt. 

Mit präzisen Aerosolgeneratoren lassen sich maßnahmenbezogenen Simulationen und Wirksamkeitstest direkt vor Ort durchführen. Dadurch können Lufthygienekonzepte auf eine solide Basis gestellt werden.

Einfach und nachvollziehbar:
Nach jeder Messung wird automatisch ein Messbericht mit Kennzahlen wie dem Infektionsrisikoindikator und Grafiken zur Darstellung der Raumluftsituation erstellt. Dokumentation und Kommunikation sind einfach und nachvollziehbar.

!

Das Unsichtbare sichtbar machen

Sie wollen mehr wissen?

Lufthygiene und Infektionsrisiko – Richtig bewerten und beraten

Anmelden

Lufthygiene und Infektionsrisiko – Richtig bewerten und beraten

Das Webinar findet am 29. Januar 2021 um 11.00 Uhr statt.

Das Webinar findet am 29. Januar 2021 um 11.00 Uhr statt.

Experten-Webinar

Experten-Webinar

Experten-Webinar

Lassen Sie sich kostenfrei von uns telefonisch beraten oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Lassen Sie sich kostenfrei von uns telefonisch beraten oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an. Wir freuen uns auf Sie.

Direkte Kontaktaufnahme

Direkte Kontaktaufnahme

Umwelt

0721 96213222

0721 96213222

Wo liegt das Problem?

Technologie aus der Aerosolforschung als kompaktes Messgerät für Profis.

Das Unsichtbare sichtbar machen

Sie wollen mehr wissen?

Wie lässt sich die Notwendigkeit von Luftreinigern und Corona-gerechter Aufrüstung von RLT-Anlagen nachweisen?

Wie wirksam sind Maßnahmen zur Lufthygiene? 

Wie lässt sich das luftgetragene Infektionsrisiko maximal reduzieren?

Wie lässt sich die Notwendigkeit von Luftreinigern und Corona-gerechter Aufrüstung von RLT-Anlagen nachweisen?

Wie wirksam sind Maßnahmen zur Lufthygiene? 

Wie lässt sich das luftgetragene Infektionsrisiko maximal reduzieren?

Jetzt individuelle Beratung anfordern

Lassen Sie sich jetzt kostenlos telefonisch von unseren Experten beraten.

Jetzt individuelle Beratung anfordern